Home
Spielplan Produktionen Theaterpädagogik Junges Ensemble Über uns Kontakt
Kinder- und Jugendtheater
Theaterpädagogik


WORUM GEHT’S?

Minna ist Märchensammlerin. Ihr ganzes Leben ist sie um die Welt gereist, immer auf der Suche nach der Geschichte mit dem perfekten Ende. Denn: „Und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende“ muss doch auch für die wirkliche Welt gelten. Oder? Dass der Hausmeister in ihrer Phantasie zum siebten Zwerg und ihre beste Freundin zum hässlichen Entlein wird, bringt sie dann auf eine wichtige Spur…


Zwischen den Figuren und Geschichten der Gebrüder Grimm und Hans Christian Andersens reisen wir in die Phantasie einer alten Dame, machen uns auf die Suche nach dem Glück, erzählen von Worten und Wünschen und davon, dass die Geschichte an sich meistens wichtiger ist als das Happy End.

FÜR WEN?

Geeignet für alle Kinder ab drei Jahren bis ins Grundschulalter, für ihre Erwachsenen, für Mädchen und Jungen aller Altersstufen.


WIE LANGE?

„DAS MÄRCHEN VOM PERFEKTEN ENDEN“ dauert ca. 45 Minuten. Danach stehen wir gerne noch für Fragen der Zuschauer zur Verfügung.


WAS WIRD GEBRAUCHT?

Benötigt wird eine Spielfläche von mindestens 4x4 Metern, und mindestens drei Steckdosen in Bühnennähe.


NOCH FRAGEN?

Dann freuen wir uns über eine

E-Mail oder einen Anruf!



TEAM
Text, Konzeption, Regie, Spiel: Saskia Hinze und Hanna Pelikan
Fotos: Thomas Pelikan

Schriftzug: Swetlana Dick

PREMIERE AM 28. OKTOBER 2017