|Impressum und Datenschutzerklärung
Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Made by Serif.

Die Corona-Zeit war und ist eine ungewöhnliche Zeit für uns alle.

Mit Methoden aus dem Kreativen Schreiben und einfachen theatralen Übungen wollen wir gemeinsam versuchen, diese Zeit zu verarbeiten.


Was waren meine größten Ängste, meine größten Sorgen? Was habe ich am meisten vermisst? Was war das Schönste in den letzten Monaten? Was aus diesen Tagen möchte ich gerne beibehalten?


Schreiben und Theater können helfen, Erlebnissen und Gefühlen einen Raum zu geben und diese zu verarbeiten.

Im gemeinsamen Austausch können wir auch feststellen: Anderen geht es genauso und ich bin nicht allein!



Corona und Ich

Eigentlich hätte man noch unbedingt dieses Drama lesen wollen. Und eigentlich noch unbedingt über dieses Buch sprechen müssen. Dann war die Zeit knapp und alles anders und jetzt fällt vielleicht der eine oder andere Klassiker unter den Tisch.


Damit das nicht passiert, bietet sich ein Lektürecrashkurs an: In wenigen Stunden lernen wir die Handlung des Buches kennen, fühlen uns in die Figuren hinein und erwecken die Geschehnisse im Buch mit Mitteln aus der Theaterarbeit zum Leben - damit die Lektüre auch garantiert im Gedächtnis bleibt!



Lektürecrashkurs